Punzen

Als Punzen bezeichnet man die Stellen eines Zeichens, die nicht gedruckt werden. Bei geschlossenen Punzen werden die Innenflächen eines Zeichens vollkommen umschlossen (z.B. o). Als offene Punzen bezeichnet man die Öffnungen eines Zeichens (z.B. h). Das „e“ hat demnach 2 Punzen, eine geschlossene und eine offene.

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen