Zahlentrennung

Generell trennt man Zahlen, die aus mehr als drei Ziffern bestehen, in dreistellige Zahlenblöcke durch Leerzeichen und beginnt dabei von rechts (z.B. 1 500 000 Anrufer).
Bei größeren Geldbeträgen wird von hinten nach 3 Ziffern mit einem Punkt getrennt (z.B. 2.245.234 EUR).
Bei Maßeinheiten wird die Ziffer durch ein Leerzeichen von der Einheit getrennt (z.B. 25 ml).
Kontonummern werden von rechts nach links in dreistellige Blöcke getrennt, bei Bankleitzahlen erfolgt die Trennung genau umgekehrt (von links nach rechts).